info 071 9330308

Auf der Entdeckung der Marken

Erleben Sie die Marken indem Sie einen Aufenthalt in einer unserer Appartments, Villen oder Ferienhäuser in der Riviera del Conero buchen.
Entdecken Sie ein Gebiet mit unzähligen Eindrücken.

DER CONERO UND DIE MARKEN SIND UNTERHALTUNG,ENTDECKUNGEN UND ABENTEUER

Verweilen Sie in den Appartments der Taunus Vacanze und Sie werden tausend Abenteuer erleben bei der Entdeckung der Marken: entdecken Sie den unbekannten Anblick von Loreto(bekannt durch die Basilika des heiligen Hauses von Nazareth)über eine besondere und eindrucksvolle Route. Kosten Sie an einem besonderen Ort einen besonderen Wein der Marken.

WEGE DES GLAUBENS: LORETO

Wer sich entscheidet Appartments oder Villen der Taunus Vacanze zu mieten und den Urlaub in den Marken zu verbringen hat die Möglichkeit einige der eindrucksvollsten Ortschaften dieser wunderschnen Region zu besuchen. Loreto, Stadt auf einem Hügel, deren Wahrzeichen die imposante Basilika darstellt. Diese Wallfahrtskirche beherbergt einen der größten Schätze des Christentums: das Hl. Haus von Maria von Nazareth, das der Tradition nach bis zu den Hügeln der Marken gebracht wurde. Eine besinnliche Reise, aber Loreto begeistert auch mit seinen unzähligen anderen künstlerischen und architektonischen Schätzen.

WEGE DER POESIE: RECANATI

Recanati, Heimat des Dichters Giacomo Leopardi. Hier kann man auch heute noch die wunderbare Bibliothek besichtigen, die Texte und Aufzeichnungen enthalten, die aus Leopardi den Poeten gemacht haben, den alle kennen und bewundern. Man kann von hier aus den Hügel mit der Hecke und das Unendliche des Gedichtes "L´Infinito" bewundern und vom Fenster seines Geburtshauses Casa Leopardi jenen Platz beobachten, an dem sich der Dichter sich für seine Werke inspirierte. Eine Erfahrung, die sich keiner entgehen lassen sollte!

DIE STRASSEN DER GESCHICHTE , ANCONA & RIVIERA DEL CONERO

Einen Tag pro Woche werden von der Vereinigung "Associazione Rivera del Conero" geschichtlich-kulturelle Ausflüge zu den faszinierendsten Sehenswürdigkeiten veranstaltet.

Ancona, Stadt der zweifachen Seele: antike Dorier-Stadt mit Ausgrabungen und eine moderne Unterhaltungs- und Einkaufsstadt. Eine interessante Tour, ein Spaziergang von der Kathedrale San Ciriaco bis zur Piazza del Papa, vorbei an den Kirchen Santa Maria della Piazza und San Francesco alle Scale. Eine Route von den Griechen bis hin zur Herrlichkeit der Renaissance.

DIE UNTERIRDISCHE WELT DER GROTTEN VON FRASASSI & KULINARISCHE GENÜSSE DES VERDICCHIO

Die faszinierende unterirdische Welt der Grotten von Frasassi. Ein Karstgebiet von einzigartiger Schönheit mit echten Kunstwerken, die von der Natur geschaffen wurden. Eine unterirdische Strecke mit einer Länge von 13 km inmitten von natürlichen Skulpturen, Seen, Stalaktiten und Stalagmiten. Der Besuch der Grotte dauert etwa eine Stunde, Pullover und bequeme Schuhe sind empfehlenswert, die Eintrittskarte löst man Vorort.

Auf der Rückfahrt kann man in einer der vielen Weinkellereien Halt machen, um den Verdicchio, den berühmtesten Wein dieser Zone, zu kosten.

DIE UNTERIRDISCHEN STÄDTE: CAMERANO UND OSIMO

Für einen Tag im Hinterland der Riviera del Conero empfehlen wir einen Besuch im nahe gelegenen Camerano, die Heimat des Rotweins Rosso Conero mit seinem unterirdischen Anteil mit begehbaren Grotten und Gängen. Unbedingt erlebenswert ist in Camerano das Volksfest des Rosso Conero, das jedes Jahr im September stattfindet.

Einige Kilometer weiter erreicht man hingegen Osimo, eine mittelalterliche Stadt, die auch heute noch mit ihren Bauwerken, ihrer Architektur und Kunst die Atmosphäre beibehält. Auch in Osimo gibt es einen unterirdischen Stadtteil, der an Geheimnisse und längst vergangene Zeiten erinnert.

DIE MITTELALTERLICHEN ORTSCHAFTEN DER TERRA DEI CASTELLI

Nur unweit von den Stränden der Riviera del Conero kann man die auf den Felsen erbauten mittelalterlichen Ortschaften der Terra dei Castelli besuchen, die auch heute noch ihr mittelalterliches Aussehen bewahrt haben. Von der großartigen Burg Rocca di Offagna bis hin zur Ortschaft Agugliano, eine Reise zurück in die Zeit von Burgen und Rittern. In all diesen Ortschaften könne Sie die traditionellen Gerichte der Marken, wie die Crescia (eine Art Fladenbrot), oder in Agugliano das ausgezeichnete Eis genießen.

CASTELFIDARDO, DIE HEIMAT DES AKKORDEONS

Die Stadt Castelfidardo auf den Hügeln rund um den Conero ist als Heimat des Akkordeons weltberühmt. Unbedingt sehenswert ist das Akkordeon-Museum mit kuriosen Ausstellungsstücken, die ein kleines Stück Musikgeschichte erzählen. Hier werden die berühmten Akkordeons Borsini, Soprani, Scandalli und Giustozzi hergestellt.

DAS MEER IN ALLEN SEINEN NUANCEN GENIESSEN

Das Meer ist der absolute Hauptdarsteller an der Riviera del Conero und bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: von Bootfahrten zu den wildromantischen Stränden (Fähren Traghettatori del Conero Tel. 071.9331795) bis hin zur Ergründung der wunderbaren Unterwasserlandschaften im Tauchzentrum Diving Pad (Tel. 335.6625339 oder 071.9331367).

URBINO, EIN EINZIGARTIGES KÜNSTLERISCHES ERBE

Eine märchenhafte Stadt, die die Renaissance mit ihren Bauten und Kunstwerken erzählt, die Heimat des Malers Raffael, Wiege bedeutender Künstler wie Bramante und Piero della Francesca. Aufgrund der einzigartigen Schönheit der Altstadt von Urbino wurde sie im Jahr 1998 zum Welterbe der UNESCO erklärt.

Slider

Newsletter

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet